Branchennachrichten

5G ersetzt Glasfaser, 5G-CPE-Terminals für Heim-Breitband, CPE-Gerätezertifizierung, SRRC, CTA

2020-10-14

Was ist CPE? Was ist der Unterschied zwischen 5G CPE?


Tatsächlich haben viele Menschen in der 3G- und 4G-Ära CPE-Geräte verwendet, genau diese Art von MIFI.



Freunde, die es benutzt haben, werden seine Funktionen kennen. Zunächst müssen Sie eine SIM-Karte einlegen, die beim Einschalten als mobiles WIFI verwendet werden kann.


Alle Arten von Mobiltelefonen, Computern, Tablets und intelligenter Hardware können mit dem Internet verbunden werden.



5G-CPE-Geräte sind im Allgemeinen 5G-Router. Sie können 5G-Netzwerksignale empfangen und zur Übertragung in WiFi-Signale umwandeln.


Selbst wenn unsere Smartphones und Laptops keine 5G-Netzwerke unterstützen, können wir auf diese Weise das von 5G bereitgestellte Hochgeschwindigkeitsnetzwerk erleben.


Warum sollte 5G CPE so ein großer Mann sein?



CPE ist ein großer Typ mit stärkerem Antennengewinn und höherer Leistung, und seine Signalempfangs- und Sendefunktionen sind leistungsfähiger als die von Mobiltelefonen. Wenn das Mobiltelefon an einigen Stellen kein Signal hat, kann es daher ein Signal haben.


Die CPE-Sendeleistung von Innenmodellen kann 500-1000 mW erreichen, und 5G CPE unterstützt auch die WiFi6-Technologie.


Die gemessene Netzwerkrate von 5G-CPE-Geräten liegt über 1 Gbit / s, was das Niveau von Gigabit-Glasfaserbreitband erreicht hat. Heimanwender genießen Hochgeschwindigkeits-Internetzugangsdienste, sodass sie in Zukunft keine Glasfaser mehr ziehen müssen!


Was ist der Unterschied zwischen CPE und unserem Heimrouter?



Obwohl Router auch WiFi-Netzwerke bereitstellen können, benötigen Router Glasfaser-Festnetze, um Breitbandsignale bereitzustellen, während CPE direkt Basisstationsnetzwerke verwendet.


Der Unterschied zwischen einem Router und einem CPE liegt also in einer Kabelverbindung und einer drahtlosen Verbindung.


Es besteht also keine Notwendigkeit, das Breitband nach der 5G-Kommerzialisierung fortzusetzen?



In der Kommunikationsbranche gibt es ein altes Sprichwort: "Wired ist unbegrenzt, aber Wireless ist begrenzt."


5G CPE kann zwar Breitbanddienste für Privatanwender bereitstellen, erleichtert jedoch auch den Zugang zu Gemeinden, auf die über Festnetz-Breitband nur schwer zugegriffen werden kann. Die Tragfähigkeit des 5G-Netzwerks ist jedoch letztendlich begrenzt, und eine große Anzahl von Benutzern, die gleichzeitig 5G online sind, verursacht auch Staus zur Basisstation.


5G und Festnetz-Breitband sollten in einer koordinierten Beziehung stehen. Kann 5G CPE im Vergleich zu schwierigen Bereichen, in denen kein kabelgebundenes Breitband verfügbar ist, zur Lösung verwendet werden? Wenn drahtloses Breitband in Zukunft die gleiche Stabilität wie Mobiltelefone erreichen kann, werden drahtlose Breitbandbenutzer zu Hause erheblich zunehmen.


Zertifizierungskenntnisse


In Bezug auf die Basisstation ist CPE ein Mobiltelefon und ein mobiles Datenterminal.


Die Zertifizierung von Produkten für mobile Datenterminals erfordert eine obligatorische Zertifizierung in China (3C-Zertifikat), SRRC (Modellgenehmigung) und CTA (Netzwerkzugriffsberechtigung).